LS-Solar in neuem Gewand in Gemünd!

 

Weg von Öl und Gas und steigenden Stromkosten kommen Sie durch ein energetisches Gesamtkonzept

welches wir "AUS EINER HAND" nun anbieten. Ziel ist Unabhängikeit und Wertsteigerung der Immobilie.

Dies erreichen Sie durch eigenerzeugte klimafreundliche Energie, optimierung der Gebäudehülle und des

Heizsystems. Hier finden Sie alle Möglichkeiten gebündelt inkl. Finanzierungsmöglichkeiten:

 

Marienplatz 1, in Schleiden- Gemünd. Telefon und Homepage bleiben gleich.

 

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, das wir einen weiteren Partner gewonnen haben.

Heckert Solar steht für hochwertigste Qualitätsmodule "made in Germany". Die Fertigung sitzt in Chemnitz.

Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis können wir durch den Direkteinkauf bieten.

So können Sie z.B. frei wählen ob Sie ein Modul von Heckert Solar oder IBC Solar wünschen.

 

Ab Mai sind die ersten Geräte der Speicherwechselrichterserie SMART ENERGY 3600 & 5000 SE von SMA verfügbar.

Diese erhalten einen Speicherförderzuschuss (kFW -Bank - Zinsen ab 1,26%).

Diese System sind in Kombination sehr interessant für Kunden die Speicher unbedingt wünschen und auch mit kleinem

Dach mehr Unabhängigkeit wünschen!

Die Wechselrichter sind mit einem 2 kWh Lithium-Ionen Speicher ausgestattet und dürfte der erste

bezahlbarere Massenspeicher werden.

Ein Beispielrechenmodell finden Sie unter dem Reiter "Photovoltaik".

Fragen? Sprechen Sie uns an!

Vom 3.-5.6. besuchen wir die Intersolar in München für Sie. Bitte beachten Sie das wir nur in Notbesetzung im Büro zur Verfügung stehen.

Über die neuesten Tipps und Trends werden wir danach Informieren!

Nach vielen Kundenanfragen möchten wir in eigener Sache kurz unseren Standpunkt zur durch die Politik geschürten Verunsicherung bei Änderungen am EEG zum 1. August hin darlegen:

Die Eckpunkte der Vorschläge sehen verschiedene Änderungen vor, die in Ihrer Gesamtheit nicht zum Tragen kommen werden. Eine weitere Kürzung der Einspeisevergütung über das bisherige System hinaus (-1% pro Monat) scheint vom Tisch zu sein. Die Neuregellung werden wohl auch nur Neuanlagen betreffen, über 10 kWp. Besonders kritsch sieht die Solarbranche (auch wir), der Verbraucherschutz, sowie die Industrie die Idee den Eigenverbrauch von EEG geförderten Anlage auch mit einer Abgabe zu belegen (bei Anlagen ab August und über 10 kWp). Das wäre etwa so als würden Sie Tomaten im Garten selbst züchten und weil dem Landwirt nebenan (Energieversorger) dadurch Gewinne entfallen (durch Ihren wegfallenden Tomatenkauf), müssten Sie Ihm dafür eine Strafzahlung entrichten.

Vieles wird so nicht durchgehen, auch durch den Wiederstand der Länder. Ab Mitte März erwarten wir genauere Angaben hierzu. Sollten Sie auf Nummer sicher gehen wollen, und Ihre zu bauende Anlage die Größe von 10 kWp überschreiten, so können wir nur dazu raten, diese Anlage vor August fertigzustellen.

Andererseits sehen wir Photovolatikanlagen im Kleingewerbe und Wohnhäusern nicht mehr als reine Kapitalanlage sondern als Teil eines Energiekonzepts inkl. Heizung um Unabhängigkeit zu erreichen. Sprechen Sie uns bitte bei Fragen an!

News unseres Partners IBC-Solar

Lieferengpässe!
Montag, 17. Juli 2017
article thumbnailLiebe Kunden und Interessenten! Aktuell gibt es im Solarbereich massive Lieferengpässe bei Modulen und Speichern. Teilweise sind 3 Monate keine Seltenheit. Wir freuen uns das der Solarmarkt...
More inNews  

LS-Solar

Hochstrasse 37
53879 Euskirchen (Innenstadt)

Tel.: +49 (2251) 702480 - 8
Fax: +49 (2251) 702480 - 9

email: info@LS-Solar.de